27.5.2013 – 6978 unterschriften – nach dem finale: zeit haben für die wichtigen dinge

nun ist das lange fußballwochenende zu ende und die sinne werden klarer. warum sich also nicht mal wieder den wichtigen dingen im leben zuwenden? wie wärs mit der petition zur ausreichenden finanzierung der kinder- und jugendarbeit in berlin?

stand der dinge ist folgender: wir haben 6978 unterschriften gesammelt, davon 5484 aus berlin. das hehre ziel war und ist immer noch 10000 unterschriften aus berlin zu erreichen. diese magische zahl soll die wichtigkeit unseres anliegens verdeutlichen. sie soll uns die nötige rückendeckung geben, um nach ende der zeichnungsfrist mit breiter brust an die politik heranzutreten und forderungen aufzustellen. in anbetracht der geldverbrennmentalität des berliner senats wenn es um prestigeträchtige großprojekte geht, ist eine bessere finanzielle ausstattung der kinder- und jugendarbeit  endlich einmal eine nachhaltigere und sozialere weise geld auszugeben.

also, der countdown läuft: NOCH 14 TAGE BIS ZUM ENDE DER PETITION!!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s